Domains und Hacker

Ein Domain Hacker oder eine Gruppe von Domain Hackern mit dem Namen „MCA-CRB“ hat kürzlich die rumänische Google Domain gehackt. Beim Aufrufen der Domain wurde ein Fernsehtestbild mit der Überschrift  „MCA-CRB Algerian Hacker“ angezeigt.

Das Problem wurde kurz darauf von Google behoben, sodass die Domain wieder einwandfrei funktionierte.  Laut einem Kaspersky Lab Experten handelte es sich hierbei um eine „Domain DNS Hijacking Attacke“, wie man so schön im Volksmund sagt. Dabei wurden mehrere Domains auf die IP 95.128.3.172 server1.joomlapartner.nl umgeleitet.

Das Domain Problem lag also nicht bei Google selber, sondern bei der Domain DNS Verwaltung der .ro (Rumänien) Domain-Registry. Diese Viren gibt es nun schon seit geraumer Zeit. Sie verändern die Hosts- Datei der Computer für bestimmte Domain – Anfragen, indem illegalerweise DNS – Domain Einträge gesetzt werden, die bei dem Versuch eine Domain aufzurufen, nicht die Original – Domain Inhalte wiedergibt. Die Domain – Inhalte werden dann über DNS zu anderen Domain – Servern umgeleitet und nach der Auswertung deiner eingegeben Domain – URL  andere Domain Inhalte angezeigt. Wenn du Glück hast, sind die Domain -Inhalte nur leicht versetzt und du bekommst nur lästige Werbung zu sehen.  Im schlimmsten Fall können z.B. sensible Bankdaten an eine andere Domain weitergeleitet werden.